Am Anfang war das Ende

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Am Anfang war das Ende

      Das Kind ist nun in den Brunnen gefallen... Das ENDE naht!


      Vielleicht schleicht es sich auch eher an, denn groß angekündigt hat es sich nicht. Auf der zentralen Insel unserer Welt werden aber die Stimmen nicht leise, die behaupten, dass es irgendwo ein neues Portal gäbe.
      "Ihr wollt mein Portal? Dann sucht es doch! Irgendwo habe ich das "größte" Portal der Welt versteckt!" - GoldRegen (Zitat natürlich nicht geklaut)

      Im Klartext: Für alle Mitglieder gibt es nun ein öffentliches Portal zum Ende, welches ich, zusammen mit dem ein oder anderem Hinweis im Text, versteckt habe.
      Ich wünsche allen mutigen Abenteurern Erfolg bei der Suche und den Gefahren, die auf sie lauern werden!

      - SilberRegen für Craftasy
    • Itlau schrieb:

      ...welche Intervalle sind geplant für den Reset?
      Bisher sind keine geplant, da ein richtiger Reset voraussetzt, dass ich den Server herunterfahre, die Welt lösche und neu generieren lasse. Eventuell kann ich da mit MultiWorld oder sogar unserem Serververwaltungsprogramm etwas rumtricksen, dafür brauche ich aber ein wenig Zeit.
      Würde anbieten, dass ich pro Land einmal ein neues End neu einfüge für den Anfang, Blackshire wäre damit abgehakt. Danach schauen wir mal weiter.
    • Dir ist aber bewusst, dass du den Drachen neu spawnen kannst und es im Ende Dungeons (also auch Elytren) wie Sand am Meer gibt?

      Das einzige, was nicht neu spawnt wird und einen Reset erfordern würde ist das Drachenei, das der liebe Tolkier im Besitz hat. Natürlich müssten die anderen Dungeons gefunden werden, aber das sollte man hinbekommen. Ich war übrigens auch extrem überrascht, als wir ein Schiff direkt neben dem Portal gefunden haben. Das ist höchst ungewöhnlich, da man normalerweise erst mal lange danach suchen muss. Wenn ihr also Elytren oder High-End-Loot aus den Dungeons haben wollt: Einfach suchen. Ist wie mit den Wüsten- und Dschungel-Tempeln, nur dass es besseres Loot gibt und die Dinger hinter jeden dritten Ecke liegen. Wenn ihr den Drachen erneut besiegt, wird übrigens auch noch ein weiteres Portal generiert, sodass ihr mit diesem Portal an einen neuen Ort im Ende gelangen könnt und da nach Dungeons suchen könnt.

      Kurzum: Das Ende neu aufzusetzen ist absolut nicht nötig. Was allerdings nötig ist, ist die Möglichkeit den Drachen neu zu spawnen. Einige Plugins scheinen das im Moment nämlich noch zu verhindern, aber ich bin zuversichtlich, dass wir da bald eine Lösung finden werden.

      Da ich annehme, dass es dir (und vermutlich den meisten anderen auch) in erster Linie um die Elytren geht, habe ich allerdings noch einen Vorschlag:
      Mit Befehlsblöcken könnte man einstellen, dass der Drache nach seinem Tod für jeden Spieler, der beim Töten mitgewirkt hat, je eine Elytra droppt (oder aber auch insgesamt nur eine einzige). Dafür müsste man im Ende nur Befehlsblöcke erlauben und dafür sorgen, dass der Drache neu gespawnt werden kann. (Die Idee hab ich übrigens vom Hermitcraft-Server)
      It's dangerous to go alone, take this signature!

      >Blackshire< ist fertig; >Bluchenfels<, jetzt bist du dran!!!
    • LKGLS schrieb:

      Kurzum: Das Ende neu aufzusetzen ist absolut nicht nötig. Was allerdings nötig ist, ist die Möglichkeit den Drachen neu zu spawnen. Einige Plugins scheinen das im Moment nämlich noch zu verhindern, aber ich bin zuversichtlich, dass wir da bald eine Lösung finden werden.
      Die Rechte sind da gerade eingeschränkt, da ich nicht möchte, dass die Endkristalle in der Hauptwelt gesetzt werden.

      Da ich aber tatsächlich vor habe die Permissions nochmal zu überarbeiten und einige Perms pro Welt setzen möchte, wird das in Zukunft definitiv machbar sein, den Drachen neu zu spawnen. Nur grad im Moment nicht :)
      Kann den Drachen aber selber neu spawnen wenn ich gerade da bin. Befehlsblöcke möchte ich dort nicht verbauen, auch nicht zum Elytradroppen.
    • Nachdem einige mir schon verkündet haben im Umkreis von X Blöcken alles gelootet zu haben, wird es jetzt wie folgt laufen:

      Ich resette das End komplett für jedes Land und dieses Land bekommt einen ganzen Tag sich mit dem Enderdrachen rumzuprügeln und alles zu looten.
      Damit hat jedes Land eine faire Chance an einige coole Sachen zu kommen und nach dem Tag kann dann auch der Rest looten oder abbauen, was die Gruppe hat liegen lassen.

      Für später müssen wir uns eh noch was anderes überlegen, aber bis die erste Landesgruppe sich meldet, ist "Freelooting"-Zeit.