Fort Blackshire

    • Bauprojekt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fort Blackshire

      Auf Anfrage von Xspätzle verschoben.

      MetalGandalf(5.1.2015) schrieb:

      Auch wenn es mir zuwider ist dies kundzutun, bin ich aufgrund meines Postens und um weitere Entwicklungen dieser Art präventiv zu unterbinden dennoch dazu genötigt, diesen Schritt zu wagen. Obgleich alles Andere in Blackshire sich wunderbar in unsere Spielwelt und das Gesamtkonzept Craftasy eingliedert, sowohl vom Maßstab her als auch von Form-, Farbgebung und der daraus resultierenden Atmosphäre, ist dies für die Anfänge von Fort Blackshire nicht der Fall. Architektonisch ist dieses Bauwerk natürlich spitze und führt den Stil der Villa des Erzherzogs in einem etwas brachialeren Ton fort, doch ist von Blackshire inzwischen auch nichts anderes mehr zu erwarten, wo es sich seit einiger Zeit doch sehr vortrefflich entwickelt hat. Die bisherige Gesamthöhe des Bauwerks beträgt ganze siebzig Blöcke und die Höhe der Struktur mitsamt des Landes dadrunter beträgt 162 Block - eine Höhe, die normalerweise nur schneebedeckte Berge erreichen. Vergleicht man diese Daten mit anderen Höhen, so wird man sich sehr schnell der unheimlichen Diskrepanz der Maße Fort Blackshires zu anderen Bauwerken überall in unserer Welt bewusst. Der Leuchtturm am Südhafen, ein sehr hohes und imposantes Bauwerk, erreicht eine Maximalhöhe von 46 Blöcken, die Bibliothek von Caldera, deren Ausmaße teils zu kontroversen Diskussionen führte, hat eine Höhe von 33 Block, die Stadt Karthago erreicht von der Kaimauer aus gemessen eine Maximalhöhe von 35 Block und auch Baerlon wie auch die Anfänge Kyoutos halten sich innerhalb dieser Werte auf. So Leid es mir auch tut, die Ausmaße von Fort Blackshire müssen heruntergestutzt werden, denn derart wie sie nun bestehen, sind sie nicht tragbar. Beim Basteln muss man immer im Hinterkopf behalten, dass Craftasy nicht nur eine Community oder ein Spielserver darstellt, sondern auch ein Gesamtkunstwerk, welches viele unterschiedliche Farben und Formen darbietet, aber in sich stets harmonisch bleibt. Kein Bauwerk und kein Projekt steht für sich alleine.


      MetalGandalf (7.1.2015) schrieb:

      Da mein letzter Post anscheinend ignoriert wurde, habe ich eine Sperrzone um das Schloss erstellt, so dass ein Weiterführen dieser Unternehmung vorerst unmöglich wird und man den derzeitigen Sachverhalt evaluieren kann. Ich tue dergleichen nicht aus persönlichen Gründen, sondern allein um das Konzept zu wahren und bitte daher um Verständnis und Sachlichkeit.


      MCS (7.1.2015) schrieb:

      Halli hallöchen liebe Community,

      als allererstes möchte ich mich hier erstmal dafür entschuldigen, dass ich mich in diesem Thread (Baufortschritt) zu Wort melde, denn meiner Meinung nach gehören in diesen Thread (Baufortschritt) nur Beiträge und Bilder der Leiter/ Mitglieder des betreffenden Projektes (Blackshire) und nichts anderes!
      Da nun jedoch MetalGandalf hier etwas postet, zu dem ich mich genötigt fühle, meinen Senf dazu zu geben, muss ich leider mit meinen eigenen Vorstellungen brechen.

      1. Meiner Meinung nach sind die Türme optisch nicht zu hoch. Tatsächlich würde ich sogar sagen, dass zu einer solchen Burganlage oder Festung ein Wohnturm gehören würde, welcher sich in der Mitte der Anlage befinden würde und die beiden Wehrtürme noch um einiges überragen würde.
      Dies spiegelt allerdings nur meine Meinung wieder und soll keinesfalls von irgendwem zu ernst oder wertend oder sonstwie falsch aufgenommen werden.

      2. Falls Du, MetalGandalf, eine Welt-Höhen-Grenze einführen möchtest und dazugehörend auch Klimazonen/Baumgrenzen/etc. wünscht, um die Welt stimmiger zu gestalten, hätte ich überhaupt nichts dagegen! Ich habe jedoch ein Problem damit, dass Du es nirgendwo als Regel/Vorschrift/Muster für ALLE sichtbar hinterlegt hast, sondern dies erst hier kundtust.

      3. Meiner Meinung nach darf/kann man die Höhen der verschiedenen Bauwerke in verschiedenen Projekten nicht miteinander vergleichen! Alle bekannten/bestehenden Baustile der realen Welt sind nicht aufeinander in der Höhe abgestimmt! Man sehe sich nur die Engelsburg in Rom an, welche in keinerlei Bezug (höhentechnisch) zu umliegenden Gebäuden, geschweige denn zu anderen Gebäuden in der ganzen Welt liegt! Falls Du, MetalGandalf, in Deiner Machtposition als Ratsmitglied in einer Abstimmung mit den anderen Ratsmitgliedern eine einheitliche, völlig von der realen Welt abgekapselte, Höhengrenze der Bauwerke auf unserem Server wünscht, dann schreib dies doch bitte in einem Thread über Regeln des Servers (siehe Punkt 2).

      4. MetalGandfalf, wenn Dein erster Beitrag nicht auf Grundlage einer Regel (siehe Punkt 2) zu sehen ist, sondern eher Deine persönliche Meinung/Dein persönliches Empfinden zu sehen ist, dann würde ich als Ratsmitglied so etwas nicht in diesem Thread schreiben, sondern den Leiter/die Mitglieder im TS, im Spiel oder in einem neuen Beitrag, ähnlich Deiner öffentlichen Diskussion, darauf hinweisen, denn in den Baufortschritt-Thread gehört das einfach nicht, da Du ja auch oft genug mit xSp3cial und LKGLS simultan im TS und auf dem Server unterwegs warst.

      Dies soll nur meine Meinung darlegen, keinesfalls von irgendwem persönlich angreifend oder gemein oder sonstwie verstanden werden! Es ist nur konstruktive Kritik! Bitte lesen, verstehen und auf die Weise verarbeiten, welche Euch der besten dünkt!!!

      LG, der Matthes

      P.S.: Jetzt kommt das, was Du persönlich nehmen kannst, MetalGandalf:
      Ich finde es eine Frechheit von Dir, dass Du xSp3cial und LKGLS die Rechte um das Schloss weggenommen hast, nur um eine Konfrontation/ein Gespräch über dieses Thema zu erzwingen...

      Dein erster Beitrag hat den beiden zur genüge gesagt, was zu sagen ist!

      Bestimmt haben sie Gründe, warum sie noch nicht geantwortet haben!!!

      Was ist das denn für eine Art mit Menschen umzugehen, die eigene Macht auszunutzen, um ein Gespräch zu erzwingen, dass Du jederzeit von Dir aus im TS und Ingame hättest haben können!!!

      So, entschuldige bitte meine Wortwahl, aber das lag mir am Herzen!

      Trotzdem liebe Grüße!


      SilberRegen (7.1.2015) schrieb:

      Ich bitte um Aufklärung in einem Teamspeakgespräch, bevor sich das ganze in einen OT Meinungsaustausch entwickelt.

      Ich wüsste gerne, was hier vorgefallen ist.
      Dark humor is like a child with cancer - it never get's old!