[Reisemöglichkeiten] Calderisch-Karthagisches Handelsabkommen, Schiffsverbindung

  • [Reisemöglichkeiten] Calderisch-Karthagisches Handelsabkommen, Schiffsverbindung

    Ich möchte, nachdem mir diese Idee schon seit ungefähr einem Jahr durch den Schädel geistert und einfach nicht zu entfleuchen gedenkt, doch endlich mal die Gelegenheit dazu ergreifen, dieses Thema einem größerem Publikum vorzustellen und damit sogleich den calderischen Kommissionen diesen Vorschlag zur internen Diskussion zu unterbreiten. Um zugleich auf den Punkt wie auch auf den etwas direkt gewählten Titel zu kommen, mache ich es kurz und bitte daher um eine Überprüfung vorhandener Ankermöglichkeiten für ein Schiff, welches in Zukunft die Route Karthago-Kaladur befahren könnte, sollte dieses Ansinnen, jene Reisemöglichkeit zu etablieren, denn akzeptiert werden.

    Karthago selbst würde über einen solchen Platz verfügen (da die Strecke nach Blackshire schon lange inaktiv ist, würde das Schiff, das dereinst diese Route einschlug, durch ein Neues ersetzt werden, welches dann aber calderische Gefilde ansteuern würde) und hintergründig gäbe es viele Argumente für eine derartige Verbindung. So wird in der aufstrebenden Stadt Kaladur eine stete Nachfrage nach gewissen Waren wohl vorhanden sein, die jedoch selbst nicht zu den unmittelbaren Erzeugnissen ihrer selbst oder ihrer direkten Umgebung gehören werden, die aber in anderen Regionen weitverbreitet und mengenmäßig adäquat vorhanden sind, wie zum Beispiel in Karthago und seinem Netzwerk aus Kolonien, Bergwerken, Manufakturen und Gilden. Feine Kleidung, edles Geschmeide aus den berühmten Goldschmieden der alten parsischen Städte, Äxte und Schwerter aus bestem Damast, dekoriert mit Jagdszenen und Arabesken, süße Früchte und exotische Gewürze, prunkvolle Teppiche und überragende Handwerksarbeiten wären die Vorzüge eines solchen Vertrags. Aber auch andere Waren kann Karthago liefern: Gold aus dem unwirklichen Blackshire, gewisse Substanzen aus Opiana, Sklaven jedweder Facon, Geschlechts und Alters, sprich: Alles was die höchsten wie auch die niedersten Gelüste erfreuen mag.

    Achja, dies wäre wirklich eine gleichberechtigte Handelsbeziehung und sollte auch auf gar keinen Fall mit dem verglichen werden, was dereinst mit Blackshire geschah. Ich hoffe auf eine gute Zusammenarbeit!


    Expugnate!

    MetalGandalf
    Dark humor is like a child with cancer - it never get's old!
  • Ich habe mich mehr oder weniger mit den
    restlichen Mitgliedern Calderas abgesprochen und da es keine
    neuen Ideen oder Einwände gab, kann ich nun im nahmen Aller
    sagen, dass es mich und Caldera als solches freuen würde bald eine
    Verbindung Quadesh-Caldera verwircklichen zu können.

    Platz am Hafen sollte genug sein, je nach Größe des Schiffes.
    Zur Not lässt sich auch schnell ein entsprechendes Hafendock
    dazubauen.

    Der Handel passt geschichtlich und thematisch gut
    nach Caldera und ist daher auch genehmigt.


    Danke für das Interesse und die gute Idee !


    Ende und Aus.
    -Moe
    Ich brauche keine Signatur!
  • Hervorragend, ich freue mich schon darauf diese Reiseroute schlussendlich fertiggestellt zu sehen, doch mag wohl bis dahin noch einiges an Zeit vergangen sein, denn schließlich ist es so, dass wir gerade einige unserer ollen Kamellen und Altlasten aufbessern und an den derzeitigen Katalog von baulichen Möglichkeiten anpassen. Zudem muss das karthagische Hafenbecken noch weiter ausgegraben werden, um diesem neuen Vehikel genügend Ankerplatz zu verschaffen und auch eine Anlegestelle im calderischen Hafen muss noch gefunden werden. Und abgesehen hiervon muss natürlich auch ein Schiff erbaut werden, welches wahrscheinlich im Stile einer Dromone (spätantike Galeere) mit Latinersegeln und einer geräumigen, bauchigen Form gehalten sein wird.


    Expugnate!

    MetalGandalf
    Dark humor is like a child with cancer - it never get's old!
  • Nach einigem Hin und Her, habe ich mich schlussendlich doch auf eine Position einigen können, wo das Schiff anlegen könnte und um genau zu sein, ist dies sogar die einzige gute Stelle, die ich habe auffinden können, denn es ist so, dass bei anderen Gelegenheiten entweder die Stege zu niedrig sind, als dass das Anlegen logistisch-schlüssig erscheint oder, sofern man sich dafür entscheiden mag, ästhetisch reizvoll aussehen könnte,oder andernfalls ein heraus oder- auch hineinmanövieren nicht möglich wäre, könnte das Schiff denn tatsächlich herumfahren, da es einfach zu beengt wäre. Die gewählte Lage habe ich natürlich ordnungsgemäß screeniert und in der Galerie hochgeladen (Link), doch hat besagte Stelle dann doch noch eine kleine Problematik aufzuweisen und zwar jene, als dass dort eine Vertiefung des Hafenbeckens von Nöten wäre, wenn dieser Vorschlag denn Anklang findet.


    Expugnate!

    MetalGandalf
    Dark humor is like a child with cancer - it never get's old!
  • Obgleich ich mir ziemlich sicher bin, dass ich diese Frage schoneinmal gestellt habe - entweder ingame oder mündlich -, möchte ich sie nun hier wieder stellen, da ich diese Plattform für verbindlicher halte und man die Sachen so auch einfach im Kopf behält. Und zwar ist mir diese Reiseroute und das trotz der Zeit, die mittlerweile vergangen ist, doch recht wichtig, wie auch allgemein der Verkehr zwischen den verschiedenen Städten. Kurzum: Wie wäre es denn, wenn wir für diese Route das alte Schiff von Lensus verwenden könnten? Ich weiß nicht mehr genau, wie es um dieses bestellt ist, wo es nun auch etwas älter ist, doch gehe ich allgemein davon aus, dass keine oder nur sehr wenige Umbauten nötig wären, um es für diese Aufgabe tauglich zu machen. Ich will jetzt keine Hektik machen, wo die Stege in Karthago noch ausgebessert werden müssten. Also kann man sich hierbei durchaus Zeit lassen.
    Dark humor is like a child with cancer - it never get's old!
  • Mhh grundsätzlich haben wir ja extra einen Anlegesteg für Quadesh gebaut, man kann theoretisch also Lensus' Schiff dorthin verschieben ... oder ich muss dort nochmal umbauen um dort für andere Reiserouten Platz zu schaffen (zB Shinshuu).

    Für Quadesh hätte ich zwar eigentlich in neues Schiff bauen wollen aber wenn Lensus' den Ansprüchen nach ein
    paar Verbesserungen genügt dann soll uns das auch recht sein.
    Ich brauche keine Signatur!