[Port] Arboria-Ituria und Arboria-Quadesh

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [Port] Arboria-Ituria und Arboria-Quadesh

      Da ich gesehen habe, dass ihr euch ein neues Schiff erbaut habt und diese, soweit ich es beurteilen kann, recht gut geworden ist, halte ich es für angebracht, das Thema: Arborianische (oder arborische) Verkehrsverbindungen mal anzuschneiden, da ich, wie ich dies auch schon im TS angesprochen habe, nicht abgeneigt wäre, dass alte Schiff Arborias durch das Neue, mir vollständig erscheinende, zu ersetzen. Dies sollte, so ganz nebenbei bemerkt, auch wieder einige Neulinge in euren Reigen treiben, denn das alte Schiff, dessen Aufbau sicherlich auch einigen Aufwand bedeutet hat, war nun leider etwas altbacken und daher keine Schönheit mehr, sprich: Durch ein neues Schiff, hättet ihr euch einer guten Werbeplattform versichert und könntet auf dieser Basis aufbauend, in die Position geraten, wieder Neuankömmlinge in Arboria willkommen zu heißen. Die Zeiten des Voxelports würden soweit die selben bleiben, falls dies irgendwie zweifelhaft ist und sonst, ... sonst kann und muss ich euch eigentlich noch meine Glückwünsche kundtun, denn euer neues Schiff ist wirklich eine Schönheit von beneidenswerter Ästhetik geworden.

      Wie es der Titel schon laut, sehr laut ausruft oder gar ausschreit, möchte ich auch eine andere, für mich teils leidiges Thematik ansprechen, bei der es schon fast ironisch ist, dass ich sie als erster im Forum anspreche, wo es doch zumeist die arborianischen Herrschaften waren, die sich stets das Vorrecht nahmen, mich in dieser Hinsicht zu ermahnen und in einer witzigen Art zu bevormunden. Dies taten sie stets mit Recht, doch vergaß ich nicht nur mich, sondern auch die außenpolitischen Dimensionen meines beschaulichen Projektes Quadesh und so geschah es, dass die Verbindung Arboria-Quadesh, die lange Zeit, die einzige Verbindung Quadeshs mit der Außenwelt darstellte verwaist wurde und schließlich verschwand, als ich mir dachte, man müsse doch ein anderes Schiff bauen, als jenes, welches lediglich einen Nachbau eines bereits bestehenden darstellte. Da Karthago über eine direkte Verbindung zum Spawn verfügt und sonst Ituria als Ausgangspunkt für Reisen herhält, war es mir bislang müßig, mich um dieses Relikt zu kümmern, doch fühle ich mich jetzt von dem neuen Schiff Arborias sowie den Ansätzen, denen man in Caldera oder auch Shinshuu folgen kann, begeistert und dazu genötigt, mich dieser alten Anlegestelle anzunehmen und sie in Folge dessen wieder einrichten.


      Expugnate!

      MetalGandalf
      Dark humor is like a child with cancer - it never get's old!
    • Notax schrieb:

      Ich möchte mich nur eben bei dem Adminteam für das Zuwasserlassen unseres neuen Schiffes bedanken!


      Immer wieder gerne! Doch fürchte ich, dass das andere Schiff noch etwas auf sich warten lassen wird, da in Quadesh erstmal andere bauliche Maßnahmen vorrangig sind, doch sei dir gesagt, dass auch dies in nicht allzu ferner Zukunft erledigt sein wird, womit dann endlich wieder die Reiseroute Arboria-Quadesh eröffnet wäre.


      Expugnate!

      MetalGandalf
      Dark humor is like a child with cancer - it never get's old!